IUBH Hochschulranking

Das CHE Hochschulranking wird jedes Jahr veröffentlicht, in diesem Jahr konnte sich die IUBH die Internationale Hochschule Bad Honnef als beste Privathochschule im Fach der Betriebswirtschaft an der Spitze platzieren. Das Hochschulranking hat zum Einen den Zweck Schulabgängern, die sich für die Aufnahme eines Studiums interessieren einen Überblick und eine Orientierung über die jeweiligen Universitäten und Hochschulen und den dort angebotenen Fächern zu verschaffen. Zum anderen ist es ein Indikator über die Qualität der Hochschulen und die Qualität deren Arbeit in den einzelnen Fachbereichen im Wettbewerb der Universitäten.
Das Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung basiert auf zwei methodischen Ansätzen. Einerseits werden die Studierenden der Hochschulen zu mehreren Aspekten in Forschung und Lehre an ihrer Hochschule befragt. Andererseits werden objektive Kriterien, wie die Ausstattung der Hochschule oder die Anzahl der wissenschaftlichen Veröffentlichung herangezogen. Aufgrund des damit verbundenen Arbeitsaufwands wird das Hochschulranking nicht jedes Jahr für jeden der untersuchten Aspekte erfüllt. Abgesehen davon lassen sich gewisse Veränderungen nicht im Jahresrhythmus messen beziehungsweise sind zum Beispiel bei der Ausstattung der Hochschulen in einem Abstand von einem Jahr keine signifikanten Änderungen zu erwarten.

Beim CHE Hochschulranking konnte die IUBH die Spitzenposition behaupten. So bewerteten die Studierenden die Hochschule in den Bereichen “Studiensituation insgesamt”, die Inhalte des Lehrangebots und den Berufs- und Praxisbezug mit der Note gut. Duale Studiengänge mit hohem Praxisbezug tragen an der Hochschule zu diesem Ergebnis bei. Mit seht gut wurden die Räumlichkeiten und die Bibliotheksausstattung bewertet. Im Bereich der “internationalen Ausrichtung” belegt die IUBH unter allen Universitäten Platz zwei, was laut den Erstellern der Studie den englischsprachigen Lehrangeboten und der praxisnahen Heranführung an den Arbeitsmarkt zu verdanken sei.