Fahrschulbögen online

Die Vorbereitungen für die Theorieprüfung sind recht dröge. Das Muster der Übungsschablone kenne ich inzwischen auswendig, sodass ich die Fragen auf dem Bogen eher richtig beantworte weil ich das Muster kenne als das ich die Antworten wirklich weiß. Da ist etwas Disziplin gefordert nicht auf die grüne Markierung für die Schablone zu spähen.

Besser funktioniert das mit den Online-Trainern wo die Fragen wirklich bei jeder Abfrage neu gemischt sind. So sind die Fahrschulbögen online leicht auszufüllen und überprüfen den Wissensstand deutlich besser als die analoge Methode. Doch gibt es im Internet auch eine Menge kostenpflichtiger Angebote – die sich erst auf den zweiten Blick als solche entpuppen. Besser sind da die Angebote von Aral und dem ADAC. Bei Aral kann man munter Fahrschulbögen ausfüllen und überprüfen – nebenbei gibt es auch noch einen Promillerechner, virtuelle Fahrstunden und viele weitere Kleinigkeiten. Beim ADAC beschränkt man sich auf die Bögen selbst, bietet aber eine Menge Informationen. Leider bleibt der Führerscheinbogen-Service des ADAC den Mitgliedern vorbehalten. Doch immerhin ist die Mitgliedschaft für unter 18-Jährige kostenlos.