Alkohol als Lösungsmittel

Problemfrage: Welche Lösungseigenschaften zeigen Ethanol bzw. Pentan?

Hypothese: Ethanol lässt sich leicht in Wasser lösen, Pentan allerdings nicht.

Materialien/Chemikalien: 3 Reagenzgläser, 1 Becherglas, 2 Pipetten, Pentan, Ethanol

Versuchsaufbau und Durchführung:

  • Das erste Reagenzglas wird mit 2ml Pentan befüllt. Anschließend werden 2ml Wasser hinzugefügt. Das Reagensglas bekommt einen Stopfen aufgesetzt. Dieses Gemisch soll nun geschüttelt werden.
  • Wie, der obrige Punkt, jedoch mit Ethanol anstelle von Wasser.
  • Wie, erster Punkt, allerdings muss Ethanol anstatt Pentan in das Reagenzglas gegeben werden.
  • Beobachtung: Pentan und Wasser bilden zwei verschiedene Schichten. Ethanol und Wasser lassen sich ineinander lösen, ebenso Ethanol und Pentan.

    Auswertung:

    Löslichkeit von Alkohol - Schaubild

    Merksatz: Gleiches löst sich in Gleichem das heißt, z.B. zwei hydrophile Stoffe lösen sich ineinander.