Die Fremdsprache Spanisch

Als Seiteneinsteiger, der auf der Realschule bisher keine zweite Fremdsprache hatte, musste ich fast zwangsweise Spanisch wählen. In ganz wenigen Fällen wird auch Latein/Französisch als neu einsetzende Fremdsprache ab der 11. Angeboten. In der Regel ist es jedoch Spanisch. Das ist jedoch nicht weiter schlimm, schließlich werden kaum Kenntnisse vorausgesetzt und man sollte am Anfang kaum mehr Schwierigkeiten haben, als die „alt eingesessenen“. Am Anfang lernt man im Spanischunterricht, wie man jemanden begrüßt, wie es einem geht und wie man auf einfache Fragen antwortet. Recht schnell lernt man aber die verschiedenen Artikel kennen und kommt damit zu einem großen Brocken Grammatik. Die Artikel im Spanischen: Ähnlich Wie im Deutschen gibt es bestimmte (determinado) und unbestimmte (indeterminado) Artikel. Die bestimmten Artikel sind: Männlich el (singular), los plural. Weiblich la sing. las pl. Es gibt im Spanischen nur diese beiden Formen (Maskulinum und Femininum) – also kein Neutrum wie man es aus dem Deutschen kennt.