Zusammengesetzte Wörter in Englisch

Im Deutschen ist es mit zusammengesetzten Wörtern eigentlich recht einfach. Das Bein eines Tisches wird zum Tischbein, ein Lehrer für Englisch wird zum Englischlehrer, aus Suche und Begriff wird hingegen der Suchbegriff. Jemand der Warm duscht wird zum Warmduscher deklariert. Dieses „man nimmt zwei Wörter und packt diese aneinander kann man theoretisch öfter miteinander kombinieren, … Zusammengesetzte Wörter in Englisch weiterlesen

Essay zur Vergänglichkeit

Ursprünglich entstanden ist das philosophisch angehauchte Essay Ende 2007.Es sollten die Gedanken über Vergänglichkeit und unser temporäres Dasein relativ spontan niedergeschrieben werden. Ein Absatz zur Inspiration war gegeben: Ich komme gut damit zurecht, dass ich vergänglich bin und das, was ich schreibe, auch: total vergänglich. Meine Kinder werden einmal weg sein und ihre Enkelkinder auch, … Essay zur Vergänglichkeit weiterlesen

Prüfungsanst im Abitur

Wer kurz vor dem Abitur steht und gleichwohl behauptet, keinerlei Prüfungsangst zu empfinden, dürfte es mit der Wahrheit – vorsichtig formuliert – nicht so ganz genau nehmen. Für Manchen hängt von einem entsprechenden numerus clausus z.B. ab, ob ohne Wartezeiten direkt das begehrte Studium aufgenommen werden kann oder nicht. Wieder andere kämpfen, was noch weitaus … Prüfungsanst im Abitur weiterlesen

Ist schummeln in der Schule „erlaubt“?

Jeder kennt das, man sitzt in seiner Klassenarbeit, der Spickzettel ist gut versteckt unter der kostbaren Armbanduhr oder im Kugelschreiber deponiert, doch soll man es wirklich wagen und ihn benutzen? Das Risiko eingehen? Der Blick zum Nachbarn verrät er tut es. Warum ich dann nicht auch? Die Lehrerin ist sowieso eigentlich schon über dem Renten … Ist schummeln in der Schule „erlaubt“? weiterlesen

Kommentar-Spamflut (in eigener Sache)

Kurz in eigener Sache: Über Nacht wurde hier (und an anderen Stellen) eifrig kommentiert. Das wäre eigentlich schön, nur leider wurde nicht nur von Menschen kommentiert, sondern hauptsächlich von Bots – sodass innerhalb einer Nacht eine unglaubliche Menge an Kommentaren zu moderieren war. Auch wenn ich ein Tool nutze, welches mich bei der Analyse von … Kommentar-Spamflut (in eigener Sache) weiterlesen

Wo studieren ohne Studiengebühren

Bildung ist in Deutschland Ländersache und so kocht man in jedem Bundesland zur Zeit sein eigenes Süppchen. In einigen Bundesländern gibt es jedoch generell, keine allgemeinen Studiengebühren. Das heißt in diesen Bundesländern erheben alle öffentlichen Fachhochschulen, allgemeinen Hochschulen und Universitäten keine Studiengebühren und man kann dort ohne Studiengebühren in sein Studium starten. Ganz billig wird … Wo studieren ohne Studiengebühren weiterlesen

Abwägig oder abwegig

Kurz notiert: Es heißt korrekt abwegig. Das lässt sich leicht merken, zum Beispiel mit der Formulierung „vom Weg abkommen„. Es hat nichts direkt mit dem Wort Abwägung zu tun. Wir machen Abwägungen zwischen Dingen, wenn wir sie vergleichen oder überprüfen wollen. Abwegig ist etwas, was uns unsinnig oder unlogisch erscheint. Das Wort „abwägig“ sollte man … Abwägig oder abwegig weiterlesen

Schulranzen & Lehrerranzen

Foto: Fotolia.com – User: Mist Irgendwie wecken solche Bilder Erinnerungen an die eigene Schulzeit. Wenn irgendetwas neben Lehrern, Tafel und Kreide unmittelbarer mit der Schule verbunden ist, dann sind es für mich diese ledernen Lehrertaschen. Wir nannten diese zu unserer Schulzeit auch ab und an mal „Lehrerranzen“ – ob das Wort wirklich existiert wage ich … Schulranzen & Lehrerranzen weiterlesen