Feiertagsstress

Wie sollst du dich an den Feiertagen erholen, wenn schon kurz danach vielleicht Prüfungen anstehen? Ganz einfach: It’s in the mix! Wenn du wirklich pauken musst: Schieb’s nicht bis kurz vor knapp auf – direkt nach dem Frühstück lernst du dein kleines Morgenpensum. Mit frischem Kopf klappt Büffeln am schnellsten. Danach hast du den ganzen Tag (und ganz langen Abend!) für dich, friends & family und das Fest – und den Stoff aus dem Kopf. So verteilst du die Arbeit auf viele kleine Portiönchen – und Panik kommt gar nicht erst auf!

Mach‘ auch immer wieder einmal etwas Sport, geh‘ tanzen oder was dich sonst gerne fit hält. So bläst du Stress erfolgreich aus deinem System – und dann kommt auch der Erfolg bei den Prüfungen.